Eine Salat-Bowle bei fiesen Vor-Frühlingswetter mit Birnen, Avocado und Granatapfel und Tahin-Dressing.


Wenn es gerade einen Trend gibt, dann ist es wohl: Iss alles aus der Schüssel. Ob Porridge, Budda Bowle, Acai Bowle, Super Bowle…  in sämtlichen Varianten werden Mahlzeiten aus Bowls gegessen. (Für alle, die den Trend verpasst haben: Bowles sind Schalen, Buddha Bowle z.Bsp. ist eine Schüssel voll mit gesunden und reichhaltigen Zutaten, guten Fetten und Kohlenhydraten. Hinein kommt nur, was gut für den Körper ist.)
Was soll ich sagen, ich esse meinen Salat schon immer am liebsten aus Schüsseln, aus dem einfachen Grund, weil es mir zu nervig ist, dass mir ständig alles vom Teller herunterfällt. Und den übergroßen Pasta-Teller-Trend habe ich ad acta gelegt als ich festgestellt habe, dass ich mir größere Schränke kaufen müsste um sie zu lagern.
Also – jetzt hat das Kind einen Namen und ich zeige euch mal meine Lieblings-Bowl zur Zeit: einen knackig frischen Salat, der trotzdem warm macht bei dem Schietwetter da draussen. Der lange satt macht und von mir gerade rauf und runter gegessen wird. Am liebsten Abends auf der Couch wenn die Kinder im Bett sind.

Hier das Rezept für eine Schüssel aka 1 Person:
2 Handvoll gemischter Blatt/Feldsalat
1/4 Granatapfel
1/2 Avocado
1/2 Birne
1 Handvoll Walnüsse
3 Cocktailtomaten
1 Ei

Für das Dressing:
1 EL Tahin
1 EL Honig
Saft einer 1/2 Zitronen
Salz & Pfeffer

Salat waschen, Granatapfel „entkernen“ (am besten in aufgeschnitten in einer vollen Schüssel Wasser, dann spritzt es nicht), Avocado und Birne in Spalten schneiden, Tomaten halbieren, Walnüsse grob hacken. Für das Dressing alle Zutaten vermengen und gut mixen, dann mit dem Salat vermengen und in die Schüssel geben. Die restlichen anrichten, Ei zum Spiegelei von beiden Seiten braten, sodaß das Eigelb noch flüssig ist, über den Salat geben und das Eigelb aufpiecksen, sodaß es über den Salat läuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: